Geschwister-Scholl-Gymnasium, Lünen

Bauplatz Hollgrevenstraße.

Projektleitung 1. Bauabschnitt Jo Zimmermann, 2. Bauabschnitt Peter-Fritz Hoffmeyer-Zlotnik, 3. Bauabschnitt nicht ausgeführt.

Bis 2013 bei laufendem Betrieb von Oskar Spital-Frenking und Michael Schwarz originalgetreu instandgesetzt. Am 27.8.2014 wurde vor dem Haupteingang eine Porträitbüste Hans Scharouns aufgestellt, geschaffen von Andrej Irzykowski.

Ein Kommentar zum Beitrag “Geschwister-Scholl-Gymnasium, Lünen”

  1. admin 21.06.2016 16:58

    Dem Original verpflichtet“ — db 12´2013 zum Abschluß der Sanierungsarbeiten, mit genauer Auflistung der geleisteten Arbeiten und Mengen.
    Vorbild bis in die Gegenwart“ — „German Architects“ 5´2013 zu denselben.
    Scharoun wie neu“ — Deutsches Architektenblatt, 5´2013.

    Dagegen ein „Einigermaßen gelungen“ im BDA-Blatt „Der Architekt“, 4´2013.

Kommentieren